Helfen in Not ist unser Gebot

am 08.07.2016 war es soweit! Eine Delegation der FF Altstädten machte sich früh morgens auf den Weg ins österreichische Rankweil, um bei der Fa. Walser den neuen Gerätewagen Logistik 1 (GW L1) abzuholen.

Das Fahrzeug ist auf einem Iveco Daily Fahrgestell aufgebaut und wurde durch die Fa. Achleitner zum Allradfahrzeug umfunktioniert. Anschließend fertigte die Fa. Walser einen festen Kofferaufbau mit zusätzlich zwei Geräteräumen und vier Unterbaukästen.

Die Einsatzschwerpunkte des Gerätewagens sind logistische Aufgaben im Einsatzgebiet der gemeindlichen Feuerwehren der Stadt Sonthofen. So können z.B. Unwetterlagen schneller und effektiver abgearbeitet werden, sowie eine Wasserversorgung auf langer Wegstrecke bei Brandeinsätzen gelegt werden. Hierzu wurden eigens angefertigte Schlauchfächer im Aufbauinneren montiert.

Nach der Ankunft in Altstädten gab es für die sehnsüchtig wartende aktive Mannschaft der Feuerwehr eine  kurze Einweisung sowie erste Versuche mit den neuen Gerätschaften. Selbstverständlich wurde anschließend noch kräftig am Gerätehaus gefeiert.

Nach intensiven Übungen soll das Fahrzeug baldmöglichst seinen Dienst aufnehmen.

Ein erster besonderer Dank zur Fahrzeugneubeschaffung gilt dem Kommandanten Michael Maywald und seinem "Technikteam", zu welchem auch die Amtsvorgänger Leo Laber und Christian Kuhn (ehem. Vorstand) angehören.

Weiter sagen wir vielen Dank:

- Der Stadt Sonthofen, die immer ein offenes Ohr für die Anliegen der Feuerwehren hat

- Der Fa. Raschel Feuerschutz aus Memmingen

- Der Fa. Walser in Rankweil und der Fa. Achleitner

 

 Bilder: Fa. Raschel Feuerschutz

 

Sonntag, 17. Dezember 2017

Designed by LernVid.com